Investitionen amortisieren

Home / Portfolio / Investitionen amortisieren
Investitionen amortisieren

Ja, PR-Mittel kosten Geld. Und nein, die Kosten können nicht wirklich gesenkt werden. Aber verteilt. So ist für das Restaurant zur Post, Riedholz, eine Serie von vier Newslettern entstanden, die keine sind. Erschienen sind sie über etwas mehr als ein Jahr hinweg. Die «Newsletter» können gleichzeitig als Prospekte eingesetzt werden, haben in jeder Tasche platz und bilden die Hauptbereich des Betriebes ab: Gaststube, Bankett-Bereich, Terrasse und als viertes, soeben erschienen, Wein.

Speziell daran: Nach der Erstauflage wird nur noch die kulinarische Agenda in der Randspalte ausgewechselt. Damit können die Flyer über mehrere Jahre hinweg eingesetzt werden, was die Kosten verteilt und die Anfangsinvestition amortisieren hilft. Durch die vier Sujets und die doch relativ lange Gebrauchsdauer des einzelnen Sujets erscheint das Pöstli zudem immer wieder frisch und neu. Das Farbkonzept ist zudem vielseitig einsetzbar und kann in sozusagen allen weiteren Kommunikations- und Marketingmitteln übernommen werden.

Credits
Matthias Nold | Kommunikationskultur (Beratung, Konzept, Text) mit
Raphael Baumann (Graphicdesign, Konzept)
Druck: Druckerei Herzog AG, Langendorf